• Wir glauben an den dreieinigen Gott

Gott, der Vater, ist Schöpfer und Lenker dieser Welt
Gott, der Sohn Jesus Christus, wurde Mensch und hat uns durch seinen Tod und seine Auferstehung von der Sünde erlöst und ein Leben in Gottes Reich ermöglicht.

  • Die Bibel

Wir verstehen die Bibel als lebendiges Wort Gottes, durch das er heute noch zu uns spricht und uns Wegweisung, Trost und Korrektur für unser Leben gibt.

  • Die Taufe

Wir verstehen die Taufe als ein freiwilliges und verbindliches Bekenntnis zum christlichen Glauben, das nur durch mündige Personen ausgesprochen werden kann. Die Säuglingstaufe wird deswegen nicht praktiziert, aber bei Gemeindeeintritten auf Wunsch anerkannt.

  • Die Gemeinden und ihre Strukturen

Wir leben „Gemeinde“ als freiwillige Gemeinschaft von Glaubenden. Die Dienste in der Gemeinde einschließlich Verkündigungsdienst können von allen Gemeindegliedern nach ihren Gaben ausgeübt werden. Die Finanzierung basiert auf freiwilligen Spenden. Jede Gemeinde handelt selbstständig und ist an keine Hierarchie gebunden. Wichtige Entscheidungen werden in Gemeindeversammlungen aller Mitglieder getroffen.

  • Der Friedensauftrag

In der Nachfolge Jesu Christi fühlen wir uns als Mennoniten besonders verpflichtet, den Frieden in der Welt und vor Ort zu fördern.