Unser Gemeindeleitbild kann man mit einer Waage vergleichen. Die vier Begriffe „feiern . lernen . teilen . dienen“ balancieren sich gegenseitig aus. Das Eine kann ohne das Andere nicht sein. Deshalb wollen wir uns im­mer wieder die Mühe nehmen, unsere Gemeindeaktivitäten dahingehend zu überprüfen, ob sie noch in der richtigen Balance sind. Dabei soll uns immer wieder das Ziel von Gemeinde-Sein vor Augen stehen: Gemein­sam ein Fenster für das kommende Reich Gottes zu öffnen!

LERNEN

Uns am Weg Jesu ausrichten – diese Haltung wollen wir als Gemeinde einüben.

Wir laden deshalb Menschen ein, in allen Lebensbereichen von Jesus zu  lernen.

Als unser Lebenszentrum möchte Jesus Christus uns helfen, alle Lebensbereiche „gott-entsprechend“ zu gestalten. Dazu brauchen wir den Kreis der Gemeinde, um unsere Fragen zu stellen und die befreienden Antworten des Evangeliums zu hören. Und wir brauchen das gemeinsame Hören auf den Geist, der uns in alle Wahrheit leiten will. Wenn wir ernsthaft von Jesus lernen wollen, dann gilt uns seine Zusage: Wenn ihr weder die Motivation noch die Kraft habt, so zu leben, wie Gott es von euch erwartet, dann kommt zu mir. Wir werden einander gegenseitig als Freunde annehmen und in Liebe miteinander umgehen. In der Beziehung zu mir findet ihr alles Notwendige, um nach meinem Vorbild zu leben.