Unser Gemeindeleitbild kann man mit einer Waage vergleichen. Die vier Begriffe „feiern . lernen . teilen . dienen“ balancieren sich gegenseitig aus. Das Eine kann ohne das Andere nicht sein. Deshalb wollen wir uns im­mer wieder die Mühe nehmen, unsere Gemeindeaktivitäten dahingehend zu überprüfen, ob sie noch in der richtigen Balance sind. Dabei soll uns immer wieder das Ziel von Gemeinde-Sein vor Augen stehen: Gemein­sam ein Fenster für das kommende Reich Gottes zu öffnen!

TEILEN

Empfangenes teilen und Geteiltes empfangen – diese Haltung wollen wir als Gemeinde einüben.

Wir laden deshalb Menschen ein, Leben gemeinsam zu gestalten und miteinander zu teilen.

Die Gemeinde ist die Familie Gottes. Gemeindeglieder werden zu Schwestern und Brüdern, die aufeinander achtgeben. Als Gemeindefamilie sorgen wir füreinander. Damit Menschen in der Gemeinde Heimat, Freude und Sicherheit erfahren können, wollen wir uns gegenseitig helfen: Empfangenes teilen und Geteiltes empfangen – so sollen Menschen erfahren, wie die Liebe Gottes sich vervielfacht.